Menu Close

Startseite

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde,

nun ist das Festival vorbei. Schön, beeindruckend, israelisch und fröhlich war es! Unser Festival „70 Jahre Israel“. An drei Tagen gab es ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. Interessante Podiumsdiskussionen, unter anderem mit Frau Professor Monika Schwarz-Friesel zum Thema „Israelbezogener Antisemitismus“, dem Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung Dr. Felix Klein und Volker Beck zum Thema „BDS und Antisemitismus“, dem ARTEck Jugend Klezmer Orchester, der Musikschule Or-Yehuda, dem Theaterstück mit den Schülern der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, den DJs Micar und Sivan und den Star-Tenören Björn Casapietra und Assaf Kacholi.

Fast 7.000 Gäste und Freunde haben unser Israel -Festival besucht und mit uns gefeiert. Wir bedanken uns bei allen Akteuren und den unzähligen Helfern, den vielen Organisationen und Verbänden, Gruppen, Kulturschaffenden, PolitikerInnen, SportlerInnen, die mitgeholfen haben, dieses Israel Festival zu einem ganz besonderen Geburtstagsfest zu machen.

Toda Raba, am Israel chai!

Mit freundlichen Grüßen

 

Bärbel Metz

Leiterin Bundesgeschäftsstelle
Deutsch-Israelische Gesellschaft

Impressionen des Festivals

hier für Sie zum Download als PDF

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die

Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V.

Bundesgeschäftsstelle

Littenstraße 105
D-10179 Berlin

E-Mail: info@digev.de

Ausstellungen, Vorträge, Kino und vieles mehr

Freitag, 25. Mai 2018 ab 11 Uhr
Samstag/Sonntag ab 12 Uhr

Beachparty

Freitag, 25. Mai | ab 18 Uhr

Mit MICAR und DJ Nick TVK, Beachplatz

Samstag, 26. Mai | ab 20 Uhr

Mediterrane
Küche

Kinderprogramm

Hüpfburg – Kinderschminken – Tanz – Zaubershow mit Magic MaliniMein Name in Hebräisch uvm.

70 Jahre Israel

Podiumsdiskussion

Dr. Klaus Kinkel, PSt. Christian Lange, MdB, Sven-Christian Kindler, MdB, Kai Diekmann, Moderator: Werner Sonne

Freitag, 25.Mai 2018, 13 Uhr, Große Bühne

Live-Schaltung nach Tel Aviv

Freiwilligendienst in Deutschland und Israel

Sonntag, 15 Uhr Vorführsaal

Freier
Eintritt

Für alle, ohne Ausnahme