Menu Close

Zvy Dubinsky

FREITAG, 25. MAI 2018 | 15 UHR | KLEINE BÜHNE | Abstraktionen der Natur

Zvy Dubinsky istProfessor Emeritus an der Faculty of Life Sciences der Bar Ilan University in Ramat Gan, Israel. Er wurde in Barcelona geboren undist noch vor Beginn des Zweiten Weltkriegs mit seinen Eltern nach Palästina ausgewandert. Er war zunächst als Biologielehrer an Sekundarschulen tätig. Erst relativ spät promovierte er in Biologie und begann eine steile wissenschaftliche Karriere mit ausgedehnten Forschungs-aufenthalten in den USA und Japan. Sein Arbeitsschwerpunkt bildete die Untersuchung der Energetik der Photosynthese einzelliger Algen. Er entwickelte mehrere innovative Methoden auf diesem Gebiet. In jüngerer Zeit beschäftigt er sich mit den Korallenriffen, wobei deren Bedrohung durch den Klimawandel im Mittelpunkt steht. Er hat mehrere wissenschaftliche Bücher zu diesem Thema herausgegeben und war viele Jahre an von der EU geförderten internationalen Forschungsprojekten beteiligt.

Seit seinen jungen Jahren ist er auch intensiv photographisch tätig. Zunächst bildeten Fotoreportagen und Aktphotographie seine Schwerpunkte. In jüngerer Zeit konzentriert sich seine Arbeit auf Naturphotographie. Er hat seine Arbeiten wiederholt in Tel Aviv und Jerusalem gezeigt, unter anderem in Opernhäusern und Theatern.